Rundfunkfrei – Beitragsboykott geht weiter

Wieder Schluss mit Zahlen der Rundfunkgebühr

Seit 2013 habe ich den Rundfunkbeitrag des „Beitragsservice“, damals noch GEZ boykottiert. Im Juli 2018 war ich dann durch die unsägliche Entscheidung des BGH, dass eine Zwangsvollstreckung des Rundfunkbeitrags rechtens sei, so frustriert, dass ich zähneknirschend – und mit einem akuten Vollstreckungsbescheid im Nacken – einknickte und wieder zu zahlen begann. Kurz danach entdeckte ich die wunderbar klare und hilfreiche Seite von Olaf Kretschmann http://www.rundfunkbeitragswiderstand.de/

Das war genau das, was mir gefehlt hatte, und ich stellte meine Zahlungen wieder ein. Sand ins Getriebe anstatt achselzuckendes Nachgeben. Heute nun habe ich anlässlich eines wie eine Mahnug aufgemachten Informationsschreibens des Beitragsservice den Intendanten des Rundfunks in meinem Bundesland angeschrieben, per Einschreiben und mit Kopie an den Beitragsservice, und habe ihm erklärt, dass und warum ich meine Zahlungen wieder eingestellt habe.
Außerdem und vor allem habe ich einen Dauerauftrag zugunsten von Olaf Kretschmann und seinem Rundfunkbeitragswiderstand eingerichtet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.